Durch die Verknüpfung Ihrer sozialen Konten können Sie Daten für bestimmte Kanäle abrufen, die eine Authentifizierung des sozialen Kontos erfordern.

Wenn Ihr Abonnement Produkte enthält, die Social-Media-Daten anbieten, müssen Sie Ihre Konten verbinden, um Zugriff auf diese Daten zu erhalten.


Überwachte Verknüpfungen

Diese Kanäle werden für social listening genutzt.

Auf der Seite „Überwachte Verknüpfungen“ können Sie eine Verbindung zu Facebook und Instagram herstellen, sodass öffentliche Social-Media-Posts in Ihren Dashboards, Suchen, Ihrer Inbox, Berichten und Explore verfolgt werden können. Das Verknüpfen dieser Social-Media-Profile fördert Ihre Suchen und ermöglicht es Ihnen, Ihre Social-Media-Performance zu bewerten. Sie können außerdem Wettbewerber und Hashtags hinzufügen, um diese auf Instagram zu tracken.

Hier sind ein paar Dinge, die es in Bezug auf überwachte Verknüpfungen zu beachten gilt:

  • Die Verbindung zu Facebook oder Instagram gibt Meltwater keinen Zugang zum Posten, Interagieren mit oder Anpassen des verbundenen Kontos, sondern lediglich Lesezugriff auf öffentliche Daten.

  • Die Verbindungen auf dieser Seite bestehen für 60 Tage und müssen nach Ablauf erneut hergestellt werden. Meltwater sendet Benutzern eine E-Mail-Erinnerung, wenn eine Verbindung kurz vor dem Ablauf steht.

  • Dieser Vorgang wird weder Ihre Facebook-Nutzung, noch andere Webseiten oder Ihre persönliche Nutzung beeinträchtigen.

  • Twitter erfordert keine Authentifizierung. Geben Sie einfach den Namen des Handles ein, den Sie im Twitter-Bereich über Konto hinzufügen verfolgen möchten.

So stellen Sie die Verbindung her

  • Wählen Sie in der linken Navigationsleiste Konto aus

  • Wählen Sie Social-Media-Verknüpfungen

  • Auf der neuen Seite wird oben „Überwachte Verknüpfungen“ stehen. Wenn Sie über Meltwater Engage auch Inhalte auf Ihren Social-Media-Plattformen posten, haben Sie oben auf Ihrer Seite drei Registerkarten: Überwachte Verknüpfungen, Eigene Verknüpfungen und Bezahlte Verknüpfungen.

  • Wählen Sie im Facebook-Abschnitt auf der Seite Autorisieren aus

  • Folgen Sie den Eingabeaufforderungen, die Sie durch den Autorisierungsprozess von Facebook führen.

  • Sobald die Verbindung hergestellt ist, werden die Details Ihres Profils auf Ihrer Meltwater-Seite angezeigt

Hinweis: Während Sie möglicherweise ein persönliches Konto authentifizieren, erhalten wir aufgrund der Datenschutzbeschränkungen von Facebook keine persönlichen Informationen über Sie und keinen Zugang zu Ihrem persönlichen Profil. Diese Authentifizierung wird ausschließlich dazu verwendet, öffentliche Daten auf Seiten zu sammeln. Die Möglichkeit für uns, Inhalte von Seiten von Wettbewerbern zu sammeln, ist ein genehmigter Anwendungsfall, der uns direkt von Facebook gestattet wird.

Ähnlich wie Sie sich beim Besuch von Facebook.com oder Instagram.com anmelden müssen, um Maßnahmen zu ergreifen oder Daten zu sehen, verlangt Facebook dasselbe über die API, um Daten zu teilen. Um Facebook-Daten einsehen zu können, müssen Sie bestätigen, dass Sie ein Facebook-Nutzer sind. Dasselbe gilt für Instagram. Aus diesem Grund müssen Sie Ihr Facebook-Konto mit Meltwater verbinden, bevor Sie Facebook-Daten sehen können. Es handelt sich um eine Datenschutzrichtlinie, die direkt von Facebook festgelegt wurde.

Wenn Sie weitere Hinweise zur Einrichtung Ihres Instagram-Unternehmensprofils für Social Listening wünschen, lesen Sie bitte diesen Artikel. Um diese Schritte zur Einrichtung von Instagram innerhalb Ihres Kontos zu befolgen, folgen Sie unserem Link zur Bildschirm-Tour für eine schrittweise Anleitung.


Eigene Verknüpfungen

Diese Kanäle werden für Publikation, Interaktion und Analyse Ihrer Channels über Engage verwendet.

Auf der Seite „Eigene Verknüpfungen“ haben Meltwater-Benutzer die Möglichkeit, Unternehmenskonten zu verbinden, die Sie verwalten. Dazu gehören Verbindungen zu Facebook-Seiten, Instagram Verified Accounts, Twitter und LinkedIn-Firmenseiten.

Diese Kanäle werden in Meltwater Engage verwendet, einem zusätzlichen Tab in der linken Navigationsleiste, der es Benutzern ermöglicht, Posts zu planen und zu veröffentlichen und direkt auf Kommentare, Posts und Direktnachrichten in sozialen Medien zu reagieren. Sie werden auch in „Analyse“ über die Berichte unter „Owned-Social-Media-Analyse“ verwendet, um Ihre Owned-Channel-Daten zu analysieren.

So stellen Sie die Verbindung her

Sie möchten Ihre Social-Media-Profile für Meltwater Engage verknüpfen? Sehen Sie sich diesen Anleitungsartikel an.

Hier sind ein paar Dinge, die es in Bezug auf eigene Verknüpfungen zu beachten gilt:

  • Die Verbindungen auf dieser Seite bestehen für 60 Tage und müssen nach Ablauf erneut hergestellt werden. Die einzige Ausnahme von dieser Regel ist Twitter, das nicht abläuft. Meltwater sendet Benutzern eine E-Mail-Erinnerung, wenn eine Verbindung kurz vor dem Ablauf steht.

  • Wenn Sie das Auslaufen von Verbindungen zulassen, führt dies zu einer Unterbrechung von Daten und Insights. Wenn eine Verbindung abläuft, funktioniert das Posten oder Antworten erst nach dem erneuten Herstellen der Verbindung.

  • Konten können jederzeit von den Benutzern getrennt werden.


Bezahlte Verknüpfungen

Diese Kanäle werden für Interaktion mit und Analyse Ihrer Social-Media-Anzeigen über Engage verwendet.

Auf der Seite „Bezahlte Verknüpfungen“ haben Meltwater-Benutzer die Möglichkeit, Anzeigenkonten zu verbinden, die Sie verwalten. Dazu gehören Verbindungen zu Facebook- und Instagram-Anzeigenkonten.

Diese Anzeigenkonten werden in Meltwater Engage, speziell innerhalb von „Nachrichten“, verwendet, um direkt auf eingehende Kommentare und Antworten auf Facebook- und Instagram-Anzeigen zu reagieren.

Sie werden auch in „Analyse“ über den FB & IG Paid-Bericht unter dem Abschnitt „Owned-Social-Media-Analyse“ verwendet, um Ihre Anzeigenleistung nach Konto oder Kampagne zu analysieren.

So stellen Sie die Verbindung her

Möchten Sie Ihre Facebook- und Instagram-Anzeigenkonten für Meltwater Engage verknüpfen? Sehen Sie sich diesen Anleitungsartikel an.

Hier sind ein paar Dinge, die es in Bezug auf private Social-Media-Verknüpfungen zu beachten gilt:

  • Die Verbindungen auf dieser Seite bestehen für 60 Tage und müssen nach Ablauf erneut hergestellt werden.

  • Wenn Sie das Auslaufen von Verbindungen zulassen, führt dies zu einer Unterbrechung von Daten und Insights. Wenn eine Verbindung abläuft, funktioniert das Posten oder Antworten erst nach dem erneuten Herstellen der Verbindung.

  • Konten können jederzeit von den Benutzern getrennt werden.

  • Bezahlte Verknüpfungen werden nicht auf die Gesamtzahl der erworbenen eigenen Social-Media-

    Verknüpfungen angerechnet.

  • Beim Verknüpfen werden 180 Tage an historischen Daten sowohl für Facebook als auch für Instagram gesammelt. Wir fragen Aktualisierungen alle 6 Stunden ab, nachdem die Verknüpfung hergestellt wurde.


Warum die Verbindung zu Ihren Social-Media-Konten getrennt wird

Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel


Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie uns gerne über den Live-Chat erreichen!

Ihr Meltwater Team

War diese Antwort hilfreich für dich?