Communitys ist das neue Tool von Meltwater, um Zielgruppen zu finden. Communitys befindet sich derzeit in der Beta-Phase und wir würden uns über Ihre Meinung und Ihr Feedback freuen, um die Funktionen des Tools zu aktualisieren und zu verbessern!


Was ist Meltwater Communitys?

Communitys ist ein Tool, um Zielgruppen zu finden, das Twitter-Autoren in sinnvolle Segmente unterteilt. Während Explore Ihnen dabei hilft, herauszufinden, was gesagt wird, können Sie mit Communitys besser verstehen, wer es sagt. Das nennt man Community-Analyse. Sie ermöglicht es Ihnen, die Erkenntnisse, die Sie über die Mitglieder aus Ihrer Community erhalten, zu verstehen und zu bewerten sowie anhand der Insights entsprechende Maßnahmen zu ergreifen.

Mit Communitys können Sie sich die einzelnen Autoren ansehen und entweder ganze Communitys, Unter-Communitys oder Einzelpersonen zu einer neuen oder vorhandenen Autorenliste hinzufügen. Diese lassen sich dann mit neuen Explore-Suchanfragen für Alerts, Dashboards, Berichte usw. verwenden. Damit finden Sie einflussreiche Twitter-Autoren, deren Tweets zu Ihrer Suchanfrage passen, und Sie erhalten Insights zu den demographischen Daten und deren Interessen.


Wie werden die Daten erfasst?

Communitys verwendet die Autorendatenbank von Linkfluence, um Informationen über jede Community auszugeben (Linkfluence ist ein separates Meltwater-Produkt). Jedem einflussreichen Twitter-Autor sind verschiedene Attribute zugewiesen, die wir dann verwenden, um die Gesamtanalyse in Communitys zu aggregieren. Zu diesen Attributen gehören demografische Daten (z. B. Alter, Geschlecht, Ort) und Interessen (z. B. Themen, Berufe). Als einflussreiche Twitter-Autoren gelten Personen mit mehr als 250 Followern.

Linkfluence extrahiert und analysiert diese Informationen, indem es sich die Twitter-Biografien und die letzten Tweets der Autoren ansieht.


Wie erstelle ich einen Community-Bericht?

Wie erstellt man nun eigentlich einen Community-Bericht? Sie haben dafür zwei Möglichkeiten.

Über die Navigation

  1. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf „Communitys“. Dadurch wird die Communitys-Startseite geöffnet, auf der Benutzer eine Liste der vorhandenen Community-Berichte sehen und die Möglichkeit haben, einen neuen Bericht zu erstellen.

  2. Dadurch wird die Communitys-Startseite geöffnet, auf der Sie eine Liste aller vorhandenen Community-Berichte sehen und die Möglichkeit haben, einen neuen Bericht zu erstellen.

  3. Klicken Sie auf Bericht erstellen, um einen neuen Community-Bericht zu generieren. Geben Sie einen Namen für diesen Bericht ein und wählen Sie eine gespeicherte Suche sowie einen Zeitraum aus, um Ihren Community-Bericht zu erstellen.

In Explore

  1. Öffnen Sie in Explore, nachdem Sie eine Suche durchgeführt haben, den Tab Autoren. Oben sehen Sie ein Banner mit dem Hinweis Finden und verstehen Sie relevante Twitter-Communitys und Autoren. Community-Bericht erstellen.

  2. Klicken Sie auf Community-Bericht erstellen. Geben Sie einen Namen für diesen Bericht ein und wählen Sie eine gespeicherte Suche sowie einen Zeitraum aus, um Ihren Community-Bericht zu erstellen.

  3. Um die Ergebnisse Ihres neu erstellten Community-Berichts oder aller zuvor gespeicherten Community-Berichte anzuzeigen, klicken Sie in der Tabelle auf den Namen des Community-Berichts.


Wie lese ich den Community-Bericht?

Der Communitys-Bericht besteht aus drei Tabs: Übersicht, Communitys und Autoren.

Übersicht

Im Tab „Übersicht“ werden allgemeine Kennzahlen zur Zusammensetzung Ihrer Community angezeigt. Zu diesen Kennzahlen gehören:

  • Karte der Autoren-Community – Gruppiert einflussreiche Autoren (mehr als 250 Follower) in übergeordnete und untergeordnete Communitys. Bewegen Sie den Mauszeiger darüber und klicken Sie darauf, um Details anzuzeigen.

  • Autoren insgesamt – die Gesamtzahl an einflussreichen Autoren im Bericht

  • Community-Relevanz-Ranking – Ranking der Autoren-Communitys und Unter-Communitys basierend auf ihrer Relevanz für Ihre Ergebnisse.

  • Top-Autoren – Top-Autoren basierend auf der Follower-Anzahl

  • Top-Themen – die am häufigsten in Tweets und Biografien von Community-Autoren identifizierten Themen

  • Demografische Übersicht – Aufschlüsselung der häufigsten demografischen Gruppen der Community

  • Bio-Stichwörter – die häufigsten Begriffe und Hashtags in Autoren-Biografien

  • Alter/Geschlecht – Aufschlüsselung nach Alter und Geschlecht der Autoren

Verwenden Sie den Community-Filter oben, um die Ergebnisse zu aktualisieren, indem Sie Details über bestimmte Communitys und Unter-Communitys anzeigen. Wenn Sie Ihre Auswahl hier ändern, werden die weiteren Ergebnisse im Bericht aktualisiert.

Communitys

Dieser Tab zeigt allgemeine Informationen über jede Community für eine einfache Übersicht, Suche und Segmentierung.

Verwenden Sie den Community-Filter oben, um die Ergebnisse zu aktualisieren, indem Sie Details über bestimmte Communitys und Unter-Communitys anzeigen. Wenn Sie Ihre Auswahl hier ändern, werden die weiteren angezeigten Communitys im Tab aktualisiert.

Sie können in jeder Community die Liste aller Autoren zu einer bestehenden oder neuen Autorenliste hinzufügen, indem Sie auf die Silhouette in der oberen rechten Ecke klicken.

Unten in jeder Community befindet sich eine Schaltfläche Community-Autoren anzeigen. Klicken Sie darauf, um den Autoren-Tab zu öffnen.

Autoren

Der Tab „Autoren“ zeigt jeden einzelnen Autoren der ausgewählten Community oder Unter-Community. Autoren werden nach Autoritätspunktzahl sortiert.

Verwenden Sie den Community-Filter oben, um die Ergebnisse zu aktualisieren, indem Sie Details über bestimmte Communitys und Unter-Communitys anzeigen. Wenn Sie Ihre Auswahl hier ändern, werden die weiteren angezeigten Autoren im Tab aktualisiert.

Jede Autorenkarte zeigt den Namen, den Benutzernamen (Handle), die Biografie, die Anzahl der Follower, die Anzahl der Tweets und die Autoritätspunktzahl an. So erhalten Sie Einblick in die einzelnen Personen, aus denen sich die ausgewählte Community oder Unter-Community zusammensetzt.

Verwenden Sie das Kontrollkästchen auf jeder Autorenkarte, um Autoren auszuwählen und einer neuen oder vorhandenen Autorenliste hinzuzufügen.


FAQs

Gibt es eine maximale Anzahl an Community-Berichten, die generiert werden können?

Nein, derzeit gibt es keine Beschränkungen.

Wie lange dauert es, einen Community-Bericht zu erstellen?

Die Erstellung der Berichte dauert in der Regel weniger als eine Minute. Aber je nach Größe und Häufigkeit Ihrer Berichte kann es auch ein bisschen länger dauern.

Kann ich ein teilbares Dashboard erstellen oder Daten aus Communitys als CSV-Datei exportieren?

Ja! Für ein gemeinsam genutztes Dashboard sind alle acht Widgets aus dem Tab „Übersicht“ enthalten. Eine CSV-Download-Option wurde auch für die Tabs Communitys und Autoren hinzugefügt.

Woher stammen die Informationen zu Themen und Berufen?

Das Linkfluence-Datenmodell leitet diese Erkenntnisse aus den Inhalten der Twitter-Autoren-Biografien und Tweets der einzelnen Autoren ab.

Sind Autoren auf einen einzigen Interessenbereich beschränkt?

Nein, Autoren können unter mehrere Interessen fallen.

Kann ich Ergebnisse filtern und mit den Grafiken und Diagrammen interagieren?

Derzeit können Sie weder innerhalb von Communitys filtern noch auf Widgets klicken, um die Ergebnisse zu aktualisieren (wir werden in Zukunft an diesen Funktionen arbeiten). Sie können aber definitiv Filter zur ursprünglich gespeicherten Suche hinzufügen, deren Ergebnisse für die Erstellung der Communitys verwendet werden.

Bleiben die Ergebnisse gleich, wenn ich eine Community erstelle?

Nein, die Community ist dynamisch. Das bedeutet, dass wir die Daten aktualisieren, wenn Sie den Community-Bericht an einem anderen Tag erneut öffnen. Es können also neue Community-Mitglieder hinzukommen und andere entfernt werden.

Wie viele Community-Mitglieder analysieren wir jeweils?

Wir analysieren bis zu 100.000 Community-Mitglieder für Ihre Suche, basierend auf den Mitgliedern mit den meisten Followern.

Wie viele Community-Mitglieder können wir auf einmal zu einer Autorenliste hinzufügen?

Die Grenze liegt derzeit bei 500 Mitgliedern. Wir planen jedoch, diese Grenze demnächst zu erhöhen.


Ihr Meltwater Team

War diese Antwort hilfreich für dich?