KLICKEN SIE HIER, UM UNSERE BEVORZUGTEN BENUTZERDEFINIERTEN KATEGORIEN ZU FINDEN

Willkommen bei „Benutzerdefinierte Kategorien“, einer einfachen Möglichkeit, Ihre Explore-Suchen noch weiter zu filtern!

Kategorien sind gespeicherte boolesche Suchen, die als Filter angewendet werden können, um Ihre Ergebnisse für Analyse und Vergleich einzugrenzen. Benutzerdefinierte Kategorien können überall dort verwendet werden, wo Filter zur Verfügung stehen, z. B. bei Stichwort- oder erweiterten Suchen und bei kombinierten Suchen. Sie lassen sich am besten als wiederverwendbare Kategorien einrichten, die mit allgemeineren gespeicherten Suchen oder für Ad-hoc-Suchanalysen verwendet werden können.

So erstellen Sie eine benutzerdefinierte Kategorie:

  1. Wählen Sie bei einer Explore-Suche das Dropdown-Menü „Benutzerdefinierte Kategorien“.

  2. Wählen Sie „Kategorien verwalten“.

  3. Wählen Sie „Kategorie erstellen“.

  4. Geben Sie Ihrer Kategorie einen Namen und geben Sie eine boolesche Suche ein.

    1. Wenn Sie möchten, dass Ihre benutzerdefinierte Kategorie unerwünschte Ergebnisse ausschließt (z. B. ein Pressemitteilungs-Filter), müssen Sie die Option „Übereinstimmende Ergebnisse ausschließen“ aktivieren.

  5. Speichern Sie Ihre Kategorie.

Im Drop-Down-Menü „Benutzerdefinierte Kategorien“ wird jetzt Ihre neue Kategorie angezeigt. Wählen Sie die Kategorie einfach aus, um sie als Filter auf Ihre Suche anzuwenden. Wenn Sie mehrere Kategorien auswählen, wird der Filter als OR behandelt, sodass Ergebnisse, die mit einer der ausgewählten Kategorien übereinstimmen, angezeigt werden.

Benutzerdefinierte Kategorien können auch verwendet werden, um Inhalte von Suchen auszuschließen. Wenn Sie z. B. generell Pressemitteilungen und Newswires von Ihren Suchen ausschließen möchten, können Sie eine benutzerdefinierte Kategorie erstellen, die Sie einmal auf ausschließen stellen und dann auf mehrere Suchen anwenden können.

Auf der Seite „Kategorien verwalten“ können Sie vorhandene Kategorien bearbeiten, neue Kategorien erstellen oder Kategorien löschen.

Sie können Ihre Kategorien auch nach Labels ordnen. Erstellen, bearbeiten und löschen Sie Labels. Ordnen Sie sie anschließend Ihren Kategorien zu, um die Übersichtlichkeit zu verbessern und die Zusammenarbeit zwischen Teamkollegen zu erleichtern.

Benutzerdefinierte Kategorien können für eine tiefere Inhaltsanalyse verwendet werden. Als großer Mischkonzern könnte Coca-Cola zum Beispiel benutzerdefinierte Kategorien verwenden, um seine verschiedenen Produktlinien zu vergleichen, wie z. B. Diet Coke gegenüber Coke Zero. Das Unternehmen könnte auch benutzerdefinierte Kategorien verwenden, um seine Inhalte basierend auf verschiedenen emotionalen Reaktionen zu segmentieren, z. B. Wut oder Freude.


Beispiele für benutzerdefinierte Kategorien

Erfahrung

  • Kaufabsicht:

    • („Ich möchte ein“ ODER „wir möchten ein“ ODER „möchte ein“ ODER „möchte ein ... kaufen“ ODER „ich wünschte, ich hätte ein“ ODER „ich wünschte, ich könnte ein ... haben“ ODER „ich brauche ein“ ODER „wir brauchen ein“ ODER „ich möchte einen“ ODER „wir möchten einen“ ODER „möchte einen“ ODER „möchte einen kaufen“ ODER „ich wünschte, ich hätte einen“ ODER „ich wünschte, ich könnte einen haben“ ODER „ich brauche einen“ ODER „wir brauchen einen“ ODER „planen zu kaufen“ ODER „sparen für“ ODER „dieses Wochenende kaufen“ ODER „werden holen“ ODER „werden kaufen“ ODER „müssen anschaffen“ ODER „müssen kaufen“ ODER „wollen künftig anschaffen“ ODER „wollen künftig kaufen“ ODER „kaufen ein für“ ODER kaufen ODER „wollen kaufen“ ODER „wollen anschaffen“ ODER „werden anschaffen“ ODER „werden holen“ ODER „kaufen für“ ODER „gehen in das Einkaufszentrum“ ODER „gehen in das Geschäft“ ODER „Geld ausgeben“ ODER „planen zu holen“ ODER „werden besorgen“ ODER „werden kaufen“ ODER „möchte ein“ ODER „möchte kaufen“ ODER „möchte holen“ ODER „möchte bestellen“ ODER „brauche ein“ ODER „muss holen“ ODER „muss haben“)

  • Absicht nach dem Kauf:

    • („gerade angeschafft“ ODER „Kauf abgeschlossen“ ODER „kürzlich angeschafft“ ODER „gerade gekauft“ ODER „ich habe gekauft“ ODER „ich habe ... angeschafft“ ODER „ich habe den Kauf abgeschlossen“ ODER „wir haben gekauft“ ODER „wir haben angeschafft“ ODER „wir haben den Kauf abgeschlossen“ ODER „er hat gekauft“ ODER „er hat ... angeschafft“ ODER „er hat den Kauf abgeschlossen“ ODER „sie hat gekauft“ ODER „sie hat ... angeschafft“ ODER „sie hat den Kauf abgeschlossen“ ODER „ich kaufe immer“ ODER „ich wähle immer“ ODER „ich hole immer“ ODER „ich entscheide mich immer für“ ODER „kaufe gern“ ODER „hole gern“ ODER „kaufe niemals wieder“ ODER „tätige den Kauf niemals wieder“ ODER „hole niemals wieder“ ODER „zahle niemals für“ ODER „ist den Preis nicht wert“ ODER „kaufe wieder“ ODER „ist den Kauf wert“ ODER „lohnt es sich zu holen“ ODER „ist den Preis wert“ ODER „ich habe“ ODER „wir haben“ ODER „ich nutze“ ODER „wir nutzen“ ODER „ich nutzte“ ODER „wir nutzten“ ODER „ich nutze gerade“ ODER „wir nutzen gerade“)

  • Kundendienst:

    • („Kundendienst“ ODER Kundenservice ODER „Kde.-Service“ ODER Kde.-Dienst ODER „Kundenberater“ ODER „Erfahrung mit dem Kundendienst“ ODER „Service-Erfahrung“ ODER „Kundenerlebnis“ ODER Kundenerfahrung ODER „Verbrauchererlebnis“ ODER Verbrauchererfahrung ODER „Kundenerlebnisse“ ODER „Kundenerfahrungen“ ODER „Kundenbetreuung“ ODER Kunden-Betreuung)

  • Wahrnehmung:

    • („ich denke, das“ ODER „ich habe das Gefühl, das“ ODER „ich hasse das“ ODER „ich wünschte, das“ ODER „ich liebe das“ ODER „du denkst, das“ ODER „du hast das Gefühl, das“ ODER „du hasst das“ ODER „du wünschtest, das“ ODER „du liebst das“ ODER „er denkt, das“ ODER „er hat das Gefühl, das“ ODER „er hasst das“ ODER „er wünschte, das“ ODER „er liebt das“ ODER „sie denkt, das“ ODER „sie hat das Gefühl, das“ ODER „sie hasst das“ ODER „sie wünschte, das“ ODER „sie liebt das“ ODER „wir denken, das“ ODER „wir haben das Gefühl, das“ ODER „wir hassen das“ ODER „wir wünschten, das“ ODER „wir lieben das“ ODER „sie denken, das“ ODER „sie haben das Gefühl, das“ ODER „sie hassen das“ ODER „sie wünschten, das“ ODER „sie lieben das“ ODER „ich glaube, das“ ODER „du glaubst“ ODER „er glaubt“ ODER „meine Überzeugung“ ODER „sie glaubt“ ODER „wir glauben“ ODER „sie glauben“ ODER „meine Meinung“ ODER „unserer Meinung nach“ ODER „ihre Meinung“ ODER „unsere Meinung“ ODER „seine Meinung“)

  • Fragen:

    • („Wen mache ich“ ODER „was mache ich“ ODER „wo mache ich“ ODER „wann mache ich“ ODER „warum mache ich“ ODER „wie mache ich“ ODER „Wen machst du“ ODER „was machst du“ ODER „wo machst du“ ODER „wann machst du“ ODER „warum machst du“ ODER „wie machst du“ ODER „wen kann ich“ ODER „wann kann ich“ ODER „wo kann ich“ ODER „wann kann ich“ ODER „warum kann ich“ ODER „wie kann ich“ ODER „wen kannst du“ ODER „wann kannst du“ ODER „wo kannst du“ ODER „wann kannst du“ ODER „warum kannst du“ ODER „wie kannst du“ ODER „wer macht“ ODER „was macht“ ODER „wo macht“ ODER „wann macht“ ODER „warum macht“ ODER „wie macht“ ODER „wen machst du“ ODER „was machst du“ ODER „wo machst du“ ODER „wann machst du“ ODER „warum machst du“ ODER „wie machst du“ ODER „wen kannst du“ ODER „was kannst du“ ODER „wo kannst du“ ODER „wann kannst du“ ODER „warum kannst du“ ODER „wie kannst du“ ODER „wen mache ich nicht“ ODER „was mache ich nicht“ ODER „wo mache ich nicht“ ODER „wann mache ich nicht“ ODER „warum mache ich nicht“ ODER „wie mache ich nicht“ ODER „wen machst du nicht“ ODER „was machst du nicht“ ODER „wo machst du nicht“ ODER „wann machst du nicht“ ODER „warum machst du nicht“ ODER „wie machst du nicht“ ODER „wen kann ich nicht“ ODER „was kann ich nicht“ ODER „wo kann ich nicht“ ODER „wann kann ich nicht“ ODER „warum kann ich nicht“ ODER „wie kann ich nicht“ ODER „wen kannst du nicht“ ODER „was kannst du nicht“ ODER „wo kannst du nicht“ ODER „wann kannst du nicht“ ODER „warum kannst du nicht“ ODER „wie kannst du nicht“ ODER „wer nicht“ ODER „was nicht“ ODER „wo nicht“ ODER „wann nicht“ ODER „warum nicht“ ODER „wie nicht“ ODER „wen machen wir“ ODER „was machen wir“ ODER „wo machen wir“ ODER „wann machen wir“ ODER „warum machen wir“ ODER „wie machen wir“ ODER „wen können wir“ ODER „was können wir“ ODER „wo können wir“ ODER „wann können wir“ ODER „warum können wir“ ODER „wie können wir“ ODER „wen machen wir nicht“ ODER „was machen wir nicht“ ODER „wo machen wir nicht“ ODER „wann machen wir nicht“ ODER „warum machen wir nicht“ ODER „wie machen wir nicht“ ODER „wen können wir nicht“ ODER „was können wir nicht“ ODER „wo können wir nicht“ ODER „wann können wir nicht“ ODER „warum können wir nicht“ ODER „wie können wir nicht“ ODER „ich suche nach“ ODER „wir suchen nach“)


Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie uns gerne über den Live-Chat erreichen!

Ihr Meltwater Team

War diese Antwort hilfreich für dich?