Wir führen eine vierte Zustelloption für den Empfang Ihrer Meltwater Smart Alerts ein: Slack! Heutzutage verwenden fast alle Unternehmen irgendeine Form von Zusammenarbeits-Tool, um ihr Geschäfte zu betreiben. Mit der Möglichkeit, Alerts über eine direkte Slack-Integration zuzustellen, wird Ihr Unternehmen Ihre Alerts auf die modernste und bequemste Weise erhalten.

Hier finden Sie einen Überblick über Alerts, wenn Sie neu bei Meltwater sind oder eine Auffrischung benötigen.

Sie nutzen Microsoft Teams? Schauen Sie sich hier die Einrichtung der Integrations an!

Dieser Artikel wird Sie durch Folgendes führen:


Der Nutzen der Slack-Integration

Wenn Sie diese Integration direkt über die Plattform aktivieren, können Sie und Ihr Team automatisierte, KI-gestützte Alerts erhalten, die direkt an Slack gesendet werden. Ein zentraler Channel, in den alle Alerts einfließen, ermöglicht es den Teams, besser zusammenzuarbeiten und auf geschäftskritische Nachrichten, Marktveränderungen, Trends und Wettbewerbsinformationen zu reagieren.

Der kollaborative Charakter von Slack ermöglicht es Ihren Teams, schnell auf Marktbewegungen zu reagieren, relevante interne Abteilungen zeitnah zu benachrichtigen und besser informierte Entscheidungen zu treffen, die auf umfassenden Insights basieren.


Wie funktioniert sie?

Es wird empfohlen, dass Sie das Slack-Konto Ihrer Organisation an einer von zwei Stellen mit Meltwater verbinden. Diese Aktion muss nur einmal von einem Team-Mitglied durchgeführt werden. Nachdem eine Verbindung für ein Konto hergestellt wurde, ist es für alle Nutzer verbunden.

1. Integrationen & APIs-Tab under „Konto“:

2. Alerts-Tab unter „Inhalt“: (Benutzer können die Zustelloptionen für bestehende Alerts oder beim Klicken auf „Alarm erstellen“ in der oberen rechten Ecke anpassen.)

Bestehender Alert:

Neuen Alert erstellen:

Sobald die Verbindung hergestellt ist, wird jeder neue Alert, den ein Benutzer mit Slack als Zustellungsoption eingerichtet hat, in den verbundenen Slack-Channel fließen.


Hinzufügen & Aktualisieren von Slack-Channels?

Wir empfehlen, einen speziellen offenen Slack-Kanal mit einem eindeutigen Namen wie „Meltwater Alerts“ zu erstellen, und sicherzustellen, dass alle Benutzer des Kontos in diesem offenen Slack-Channel sind, der mit Meltwater verbunden ist. Wie oben erwähnt, fließen alle Alerts, die von einem beliebigen Benutzer auf dem Konto mit „Slack“ als gewählter Zustellungsoption erstellt werden, in den verbundenen Channel ein.


Sie können Meltwater mit jedem der offenen Slack-Channels Ihres Unternehmens verbinden. Nachdem eine Verbindung hergestellt wurde, können Benutzer mit der Admin-Einstellung die Verbindung jederzeit bearbeiten oder entfernen. Indem Sie die Integration bearbeiten, können Sie sich dafür entscheiden, einen anderen offenen Slack-Channel zu verbinden, in dem Ihre Alerts zugestellt werden sollen.


Wir bei Meltwater wissen, dass es Ihnen wichtig ist, wie Ihre personenbezogenen Daten verwendet und weitergegeben werden. Deshalb verpflichten wir uns, Ihre Privatsphäre zu respektieren und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu schützen. Erfahren Sie mehr über unsere Datenschutzbestimmungen.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie uns gerne über den Live-Chat erreichen!

Ihr Meltwater Team

War diese Antwort hilfreich für dich?