Willkommen zu Ihrem Leitfaden für das Zuweisen eines Prüfers für Ihren Social-Media-Post von Engage aus.

Ein weiteres Mitglied Ihres Teams, das Social Media Content vor der Veröffentlichung überprüft, kann Ihnen dabei helfen, sicherzustellen, dass Ihr Tonfall und Ihr Branding konsistent sind.


So weisen Sie einen Prüfer zu

Bevor Sie Ihren Social-Media-Post zur Prüfung zuweisen, stellen Sie sicher, dass Ihr gewünschter Prüfer innerhalb Ihres Meltwater Engage als Benutzer aufgeführt ist. Sie können Ihre Benutzerliste über Konto > Benutzer verwalten einsehen.

  • Wählen Sie in der linken Navigationsleiste „Engage“ aus.

  • Wählen Sie den Tab Veröffentlichen aus

  • Klicken Sie auf den Button + Post erstellen, um einen neuen Post zu erstellen.

  • Wählen Sie die Social-Media-Profile aus, in denen dieser Post veröffentlicht werden soll. Wählen Sie unten rechts Weiter.

  • Wählen Sie 'Verfassen Sie Ihren Beitrag'

  • Formatieren Sie den Inhalt Ihres Posts. Wählen Sie Senden.

  • Scrollen Sie nach unten, um die Vorschau von zu überprüfen. Wenn Sie weitere Bearbeitungen an den Beitragsdetails vornehmen möchten, wählen Sie Bearbeiten. Wenn nicht, wählen Sie Weiter in der unteren rechten Ecke.

  • Wählen Sie innerhalb von „Terminieren“ die Option „Datum und Uhrzeit wählen“ oder „Als Entwurf speichern“. Social-Media-Posts, die für „Jetzt senden“ terminiert werden, können nicht zur Genehmigung zugewiesen werden.

  • Wählen Sie innerhalb von „Prüfer zuweisen“ die Option + Zuweisen

  • Wählen Sie Ihren Prüfer aus der Dropdown-Liste aus und fügen Sie eine Notiz hinzu, die mit der Zuweisung per E-Mail gesendet werden soll

  • Wählen Sie OK, um die Zuweisung einzureichen, und den Social-Media-Post per E-Mail an den Prüfer zu schicken.

Sobald Ihr Prüfer sich entschieden hat, den Post zu genehmigen oder abzulehnen, erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit dem aktualisierten Status des Posts.


Posts überprüfen, um sie zu genehmigen oder abzulehnen

Als Prüfer erhalten Sie E-Mail-Benachrichtigungen, wenn ein Teammitglied Ihre Genehmigung für einen Social-Media-Post angefordert hat. Diese E-Mail wird eine Vorschau des Posts enthalten.

So aktivieren Sie den Genehmigungsstatus des Posts:

  • Wählen Sie Zuweisung anzeigen unten in Ihrer E-Mail.

  • Sie werden zur Seite „Terminieren und überprüfen“ der Ansicht zum Verfassen des Social-Media-Posts weitergeleitet. Wählen Sie entweder Genehmigen oder Ablehnen.

Wenn der Post genehmigt wird, wird er am geplanten Datum und zur geplanten Uhrzeit gepostet.

Wenn der Post abgelehnt wird, können Sie eine optionale Notiz für das Teammitglied hinterlassen, das den Post zur Genehmigung eingereicht hat. Der Post wechselt damit in den Entwurfsstatus.

Wenn ein geplanter Post, der zur Genehmigung gesendet wurde, das terminierte Datum/die terminierte Uhrzeit überschreitet, ohne genehmigt worden zu sein, wird er in einen abgelehnten Entwurf umgewandelt.

Außerdem können Sie für die Genehmigung des Posts über das Drei-Punkte-Menü die Zuweisung ändern. Sobald Sie eine andere zugewiesene Person zur Überprüfung des Inhalts ausgewählt haben, erhält diese wie Sie eine E-Mail und kann die oben genannten Schritte befolgen, um ihre Zustimmung einzureichen.


Überprüfen von Posts innerhalb von Engage

Posts können auch in der Feed-Ansicht genehmigt/abgelehnt werden und folgen den gleichen Regeln wie das Genehmigen/Ablehnen von Veröffentlichen aus. Wählen Sie den Link „Zugewiesen an“, woraufhin sich eine Ablage mit dem Genehmigungsstatus und den Notizen öffnet. Hier kann die genehmigende Person den Post bei Bedarf über das Drei-Punkte-Menü auch jemand anderem zuweisen.

Im Tab „Entwurf“ der Feed-Ansicht können Sie abgelehnte Posts zusammen mit eventuell hinterlassenen Notizen sehen.

Posts können auch über das Fenster „Nachrichtendetails“ in der Kalenderansicht genehmigt oder abgelehnt werden. Hier kann die genehmigende Person den Post bei Bedarf über das Drei-Punkte-Menü auch jemand anderem zuweisen.


Filter zum Anzeigen aller zugewiesenen und nicht zugewiesenen Posts

Über die Filter-Dropdown-Liste in der Feed-Ansicht können Sie die Posts, die auf der Seite angezeigt werden, danach filtern, welche Posts Ihnen zugewiesen wurden, einer anderen Person zugewiesen wurden oder deren Zuweisung zur Genehmigung aufgehoben wurde.

Dazu gehören auch Posts, die genehmigt oder abgelehnt wurden.


Einschränkungen

Während zugewiesene Posts nur an den Überprüfer gemailt werden, kann jedes Teammitglied einen Post genehmigen oder ablehnen, auch wenn er ihm nicht zugewiesen wurde. Ebenso kann jeder einen Post erneut zur Genehmigung zuweisen.

Alle Nutzer haben die Möglichkeit, Inhalte zu veröffentlichen und sind nicht daran gehindert, diese zu veröffentlichen, ohne um Genehmigung zu bitten. Die Genehmigung kann zudem von jedem Benutzer gesendet und bearbeitet werden.


Freigaben mit der Engage Mobile App

Mit der Engage Mobile App können Sie die Ihnen zugewiesenen Posts von unterwegs aus genehmigen. Unter dem Tab „Meine Aufgaben“ können Sie die Posts, die auf Ihre Genehmigung warten, schnell in einem einzigen Stream sehen.

Sehen Sie sich unseren Artikel und das Übersichtsvideo zur Engage Mobile App hier an.

So genehmigen Sie Posts:

  • Gehen Sie zu Meine Aufgaben

  • Wählen Sie einen Post aus, um den Inhalt pro Kanal, eventuelle Assets wie Bilder oder Videos und Zuweisungshinweise einzusehen.

  • Wählen Sie, ob Sie den Post genehmigen oder ablehnen wollen.

  • Wenn Sie ablehnen, fügen Sie eine Notiz mit einer Erklärung oder Änderungswünschen bei. Der Benutzer, der Ihnen den Post zugewiesen hat, erhält eine E-Mail, in der er darüber informiert wird, dass sein Post abgelehnt wurde.


Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie uns gerne über den Live-Chat erreichen!

Ihr Meltwater Team

War diese Antwort hilfreich für dich?