Wenn Sie Ihre Social-Media-Profile mit Meltwater Engage verbinden, können Sie diese Konten an einem Ort verwalten, einschließlich folgender Optionen:

  • Inhalte für Social-Media-Kanäle vorausplanen und veröffentlichen

  • Antworten Sie Fans und Followern direkt über Kommentare, Beiträge und Direktnachrichten.

  • Analysieren Sie die Leistung von Social-Media-Kanälen mithilfe eigener Daten.

Wenn Meltwater Engage in Ihrem Abonnement enthalten ist, müssen Sie Ihre Social-Media-Profile als Eigene Verknüpfungen verbinden, um es nutzen zu können. Dazu gehören Verbindungen zu Facebook-Seiten, verifizierten Instagram-Konten, Twitter-Handles, LinkedIn-Unternehmensseiten, persönlichen LinkedIn-Profilen und TikTok-Unternehmensprofilen.

Möglicherweise müssen auch Ihre Social-Media-Kanäle verbunden werden, um das Social-Media-Monitoring zu ermöglichen. Dies kann innerhalb von Überwachte Verknüpfungen aktualisiert werden. Mehr über den Unterschied zwischen überwachten und eigenen Verknüpfungen erfahren Sie in diesem Artikel zum Thema.

Wurde die Verbindung zu Ihrem Social-Media-Profil getrennt? Erfahren Sie in dieser Anleitung, warum das passiert und wie Sie Ihre Profile wieder verbinden können.

Haben Sie Probleme mit der Verbindung? Lesen Sie unsere Anleitung zur Fehlerbehebung hier.

Sie suchen einen Kurs zu Meltwater Engage und Social Media Management? Schauen Sie in unserer Meltwater Academy vorbei!


So verbinden Sie Ihre Social-Media-Verknüpfungen

Über die Startseite von Engage

  • Wählen Sie in der linken Navigationsleiste Engage aus

  • Auf dem Startseite von Engage sehen Sie rechts einen Bereich mit dem Titel Social-Media-Konten

  • Klicken Sie auf Konten verwalten

  • Dadurch gelangen Sie zum Tab Eigene Verknüpfungen

  • Wählen Sie neben jedem verfügbaren Social-Media-Profil, das verbunden werden soll, den Button Konto hinzufügen aus.

  • Befolgen Sie die Anweisungen der einzelnen Social-Media-Profile, um die Verknüpfung abzuschließen.

Über das Konto

  • Wählen Sie in der linken Navigationsleiste Konto aus

  • Wählen Sie Social-Media-Verknüpfungen

  • Wählen Sie den Tab Eigene Verknüpfungen oben auf der Seite aus.

  • Wählen Sie neben jedem verfügbaren Social-Media-Profil, das verbunden werden soll, den Button Konto hinzufügen aus.

  • Befolgen Sie die Anweisungen der einzelnen Social-Media-Profile, um die Verknüpfung abzuschließen.

Pro-Tipp: Beachten Sie beim Verbinden Ihres Facebook-Kontos, dass Sie sich bei Facebook in Ihrem persönlichen Profil anmelden müssen, das bereits Administrator Ihres Facebook-Unternehmensprofils ist. Dies ähnelt dem Anmeldevorgang, den Sie bei der Überprüfung Ihres Facebook-Unternehmensprofils über die native Plattform durchführen.

Die Verbindung Ihrer Social-Media-Konten gibt Meltwater keinen Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten. Sie geben uns damit lediglich die Möglichkeit, Ihnen zu ermöglichen, von unserer Plattform aus Elemente n Ihren sozialen Konten zu bearbeiten.

Über den Tab „Private Verbindungen“ können Sie die Gesamtzahl der derzeit verbundenen Profile sehen sowie die Anzahl der zusätzlichen Profile, die Sie verbinden können. 1 Social-Media-Konto = 1 Profil (z. B. 1 Facebook-Seite = 1 Profil). Wenn Sie Ihr Limit erreicht haben und weitere Verbindungen herstellen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenberater.

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für das Verbinden des jeweiligen Konto-Typs finden Sie unter:

Jeder Kontotyp enthält unterschiedliche Optionen beim Erstellen neuer Nachrichten und Antworten. Erfahren Sie hier, welche Optionen kanalspezifisch sind.

Hinweis: Ein Social-Media-Konto kann jeweils nur mit einem Meltwater-Konto verbunden sein.


Facebook-Konto hinzufügen

Beachten Sie beim Verbinden Ihres Facebook-Kontos, dass Sie sich bei Facebook in Ihrem persönlichen Profil anmelden müssen, das bereits Administrator Ihres Facebook-Unternehmensprofils ist. Dies ähnelt dem Anmeldevorgang, den Sie bei der Überprüfung Ihres Facebook-Unternehmensprofils über die native Plattform durchführen.

  • Wählen Sie in der linken Navigationsleiste Engage aus

  • Auf dem Startseite von Engage sehen Sie rechts einen Bereich mit dem Titel Social-Media-Konten

  • Klicken Sie auf Konten verwalten

  • Dadurch gelangen Sie zum Tab Eigene Verknüpfungen.

  • Wählen Sie in der Kategorie Facebook die Option Konto hinzufügen

  • Es erscheint ein Popup-Fenster, das Sie auffordert, sich bei Ihrem persönlichen Facebook-Profil anzumelden. Ihr Profil muss ein Administrator des Facebook-Unternehmenskontos sein, das Sie innerhalb von Meltwater Engage verwalten werden.

  • Überprüfen Sie die Facebook-Nachricht mit den Informationen, die mit Meltwater Engage geteilt werden, und wählen Sie zum Bestätigen OK.

  • Wählen Sie die hinzuzufügende(n) Facebook-Unternehmensseite(n) und dann OK, um die Profile hinzuzufügen

Sobald die Verbindung hergestellt ist, werden Ihr Kontoname, Ihr Profilfoto und der Name der Person, die die Verbindung herstellt, auf Ihrer Seite „Eigene Verknüpfungen“ angezeigt. Ihnen wird außerdem das Datum angezeigt, an dem Ihr Konto erneut verbunden werden muss, da jedes Facebook-Konto alle 60 Tage neu verbunden werden muss.

Wir raten dazu, sich eine Erinnerung einzurichten, das Konto vor diesem Datum erneut zu verbinden. Sie erhalten außerdem eine E-Mail-Erinnerung von uns 10 Tage, 5 Tage, 1 Tag vor und am Tag des Ablaufs.


Instagram-Konto hinzufügen

Beachten Sie beim Verbinden Ihres Instagram-Kontos bitte, dass Facebook verlangt, dass Sie sich bei Ihrem persönlichen Profil anmelden, das bereits Administrator Ihres Facebook-Unternehmensprofils ist. Dies ähnelt dem Anmeldevorgang, den Sie bei der Überprüfung Ihres Facebook-Unternehmensprofils über die native Plattform durchführen.

Um ein Instagram-Profil hinzufügen zu können, muss es ein verifiziertes Unternehmenskonto sein. Wenn Sie kein verifiziertes Unternehmenskonto haben, lesen Sie bitte die Anleitung des Help Centers von Instagram zum Einrichtungsprozess für ein Unternehmensprofil auf dieser Seite: https://help.instagram.com/502981923235522

Ihr Instagram-Unternehmenskonto muss außerdem mit Ihrer Facebook-Seite verbunden sein. Wenn Ihre Konten nicht verknüpft sind, lesen Sie bitte hier die Anleitung zum Einrichtungsprozess im Facebook-Hilfecenter: https://www.acebook.com/help/1148909221857370

  • Wählen Sie in der linken Navigationsleiste Engage aus

  • Auf dem Startseite von Engage sehen Sie rechts einen Bereich mit dem Titel Social-Media-Konten

  • Klicken Sie auf Konten verwalten

  • Dadurch gelangen Sie zum Tab Eigene Verknüpfungen.

  • Wählen Sie in der Kategorie „Instagram“ die Option Konto hinzufügen

  • Es erscheint ein Popup-Fenster, das Sie auffordert, sich bei Ihrem persönlichen Facebook-Profil anzumelden. Ihr Profil muss ein Administrator des Facebook-Unternehmenskontos sein, das Sie innerhalb von Meltwater Engage verwalten werden.

  • Überprüfen Sie die Facebook-Nachricht mit den Informationen, die mit Meltwater Engage geteilt werden, und wählen Sie zum Bestätigen OK.

  • Wählen Sie das/die hinzuzufügende(n) Facebook-Unternehmensprofil(e) und dann OK, um die Profile hinzuzufügen.

Sobald die Verbindung hergestellt ist, werden Ihr Kontoname, Ihr Profilfoto und der Name der Person, die die Verbindung herstellt, auf Ihrer Seite „Eigene Verknüpfungen“ angezeigt. Ihnen wird außerdem das Datum angezeigt, an dem Ihr Konto erneut verbunden werden muss, da jedes Instagram-Profil alle 60 Tage neu verbunden werden muss.

Wir raten dazu, sich eine Erinnerung einzurichten, das Konto vor diesem Datum erneut zu verbinden. Sie erhalten außerdem eine E-Mail-Erinnerung von uns 10 Tage, 5 Tage, 1 Tag vor und am Tag des Ablaufs.


Twitter-Konto hinzufügen

  • Wählen Sie in der linken Navigationsleiste Engage aus

  • Auf dem Startseite von Engage sehen Sie rechts einen Bereich mit dem Titel Social-Media-Konten

  • Klicken Sie auf Konten verwalten

  • Dadurch gelangen Sie zum Tab Eigene Verknüpfungen.

  • Wählen Sie in der Kategorie „Twitter“ die Option Konto hinzufügen

  • Es wird ein Popup-Fenster angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, sich bei Ihrem Twitter-Profil anzumelden, um „Meltwater Social den Zugriff auf Ihr Konto zu gestatten“.

  • Wählen Sie die hinzuzufügenden Twitter-Profile aus

Sobald die Verbindung hergestellt ist, werden Ihr Kontoname, Ihr Profilfoto und der Name der Person, die die Verbindung herstellt, auf Ihrer Seite „Eigene Verknüpfungen“ angezeigt. Twitter-Profile müssen nur einmal verbunden werden, im Gegensatz zu Facebook-, Instagram- und LinkedIn-Konten, die alle 60 Tage neu verbunden werden müssen.


LinkedIn-Konto hinzufügen

  • Wählen Sie in der linken Navigationsleiste Engage aus

  • Auf dem Startseite von Engage sehen Sie rechts einen Bereich mit dem Titel Social-Media-Konten

  • Klicken Sie auf Konten verwalten

  • Dadurch gelangen Sie zum Tab Eigene Verknüpfungen.

  • Wählen Sie in der Kategorie „Linkedin“ unten auf der Seite die Option Konto hinzufügen.

  • Es erscheint ein Popup-Fenster, das Sie auffordert, sich bei Ihrem persönlichen LinkedIn-Profil anzumelden. Ihr Profil muss ein Administrator des LinkedIn-Unternehmenskontos sein, das Sie innerhalb von Meltwater Engage verwalten werden.

  • Überprüfen Sie die LinkedIn-Nachricht mit den Informationen, die mit Meltwater Engage geteilt werden, und wählen Sie zum Bestätigen Erlauben.

  • Wählen Sie die LinkedIn-Unternehmensprofile oder die persönlichen LinkedIn-Profile aus, die hinzugefügt werden sollen.

Sobald die Verbindung hergestellt ist, werden Ihr Kontoname, Ihr Profilfoto und der Name der Person, die die Verbindung herstellt, auf Ihrer Seite „Eigene Verknüpfungen“ angezeigt. Ihnen wird außerdem das Datum angezeigt, an dem Ihr Konto erneut verbunden werden muss, da jedes LinkedIn-Konto alle 60 Tage neu verbunden werden muss.

Wir raten dazu, sich eine Erinnerung einzurichten, das Konto vor diesem Datum erneut zu verbinden. Sie erhalten außerdem eine E-Mail-Erinnerung von uns 10 Tage, 5 Tage, 1 Tag vor und am Tag des Ablaufs.


YouTube-Konto hinzufügen

  • Wählen Sie in der linken Navigationsleiste Engage aus

  • Auf dem Startseite von Engage sehen Sie rechts einen Bereich mit dem Titel Social-Media-Konten

  • Klicken Sie auf Konten verwalten

  • Dadurch gelangen Sie zum Tab Eigene Verknüpfungen.

  • Wählen Sie in der Kategorie „YouTube“ unten auf der Seite die Option Konto hinzufügen.

  • Daraufhin erscheint ein Pop-up-Fenster, in dem Sie aufgefordert werden, sich bei Ihrem Google-Konto anzumelden. Ihr Profil muss ein Administrator des YouTube-Kontos sein, das Sie innerhalb von Meltwater Engage verwalten werden.

  • Überprüfen Sie die Google-Nachricht mit den YouTube-Informationen, die mit Meltwater Engage geteilt werden, und wählen Sie zum Bestätigen Erlauben.

  • Wenn Sie Zugang zu mehr als einem YouTube-Kanal haben, wählen Sie den YouTube-Kanal aus, den Sie hinzufügen möchten.

Sobald die Verbindung hergestellt ist, werden Ihr Kontoname, Ihr Profilfoto und der Name der Person, die die Verbindung herstellt, auf Ihrer Seite „Eigene Verknüpfungen“ angezeigt. YouTube-Konten müssen nicht erneut verbunden werden, da die Verbindung nie abläuft.


TikTok-Konto hinzufügen

  • Wählen Sie in der linken Navigationsleiste Engage aus

  • Auf dem Startseite von Engage sehen Sie rechts einen Bereich mit dem Titel Social-Media-Konten

  • Klicken Sie auf Konten verwalten

  • Dadurch gelangen Sie zum Tab Eigene Verknüpfungen.

  • Wählen Sie im Abschnitt „TikTok“ unten auf der Seite Konto hinzufügen aus.

  • Es wird ein Pop-up angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, sich bei Ihrem TikTok-Profil anzumelden. Wählen Sie die Methode aus, mit der Sie sich bei Ihrem TikTok-Unternehmensprofil anmelden möchten.

  • Sie müssen ein Unternehmensprofil verwenden, um eine Verbindung herzustellen. Wenn Sie zu einem Unternehmensprofil wechseln müssen, können Sie den unten aufgeführten Schritten folgen:

    • So wechseln Sie Ihren Konto-Typ in TikTok:
      1. Tippen Sie unten rechts auf Profil, um Ihr Profil aufzurufen.
      2. Tippen Sie oben rechts auf das Symbol mit den 3 Strichen, um Ihre Einstellungen aufzurufen.
      3. Tippen Sie auf Konto verwalten.
      4. Tippen Sie auf Zu Unternehmensprofil wechseln und folgen Sie den Anweisungen, um den Wechsel abzuschließen.

  • Es wird ein Pop-up-Fenster angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, sich bei Ihrem TikTok-Profil anzumelden, um „Meltwater Social den Zugriff auf Ihr Konto zu gestatten“.

  • Wählen Sie das Profil aus und autorisieren Sie das Konto.

Sobald die Verbindung hergestellt ist, werden Ihr Kontoname, Ihr Profilfoto und der Name der Person, die die Verbindung herstellt, auf Ihrer Seite „Eigene Verknüpfungen“ angezeigt. Ihnen wird außerdem das Datum angezeigt, an dem Ihr Konto erneut verbunden werden muss, da jedes TikTok-Profil alle 365 Tage neu verbunden werden muss.

Wir raten dazu, sich eine Erinnerung einzurichten, das Konto vor diesem Datum erneut zu verbinden. Sie erhalten außerdem eine E-Mail-Erinnerung von uns 10 Tage, 5 Tage, 1 Tag vor und am Tag des Ablaufs.


Wichtige Bereiche, die Sie bei eigenen Verknüpfungen beachten sollten

  • Verbindungen auf dieser Seite sind 60 Tage lang gültig, danach müssen sie neu verbunden werden. Die einzige Ausnahme von dieser Regel ist Twitter, das nicht abläuft. Meltwater sendet allen Benutzern eine E-Mail-Erinnerung, wenn eine Verbindung demnächst abläuft.

  • Wenn Sie das Auslaufen von Verbindungen zulassen, führt dies zu einer Unterbrechung von Daten und Insights. Wenn eine Verbindung abläuft, funktioniert das Posten und Antworten erst nach dem erneuten Herstellen der Verbindung.

  • Konten können jederzeit von den Benutzern getrennt werden.

  • Das Instagram-Konto muss ein verifiziertes Unternehmenskonto sein.

  • Sie müssen ein Administrator in den Kanälen sein, die Sie hinzufügen möchten.

  • Sobald ein Konto verbunden ist, kann es bis zu 10 Minuten dauern, bis Nachrichten in Nachrichtenn angezeigt werden, und bis zu 48 Stunden, bis alle Insights-Daten in „Analysieren“ angezeigt werden. „Veröffentlichen“ kann sofort verwendet werden.

  • Wurde die Verbindung zu Ihrem Social-Media-Profil getrennt? Erfahren Sie in dieser Anleitung, warum das passiert und wie Sie Ihre Profile wieder verbinden können.


Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie uns gerne über den Live-Chat erreichen!

Ihr Meltwater Team

War diese Antwort hilfreich für dich?