Willkommen bei Ihrer Anleitung zur Verwaltung der Benutzer in Ihrem Konto!

Möchten Sie einen Benutzer zu Ihrem Konto hinzufügen oder löschen? Lesen Sie unten, um Ihre Benutzereinstellungen zu verwalten oder zu ändern:


Wie fügt man einen Nutzer hinzu?

In den folgenden Schritten erfahren Sie, wie man einen neuen Benutzer hinzufügt:

  1. Wählen Sie Konto

  2. Wählen Sie Benutzer verwalten

  3. Klicken Sie auf den Button Benutzer hinzufügen rechts oben auf der Seite

  4. Füllen Sie das Formular „Benutzer hinzufügen“ aus. Weitere Informationen zu Benutzerberechtigen finden Sie am Ende dieses Artikels.

  5. Sobald Sie den neuen Benutzer angelegt haben, wird diesem eine Einladung per E-Mail geschickt, um ein Passwort einzurichten.

  6. Wählen Sie Ihre Zeitzone während der anfänglichen Benutzereinrichtung aus, um Berichte während der richtigen Geschäftszeiten zu erhalten.

  7. Wählen Sie Speichern


Wie entfernt man einen Nutzer?

In den folgenden Schritten erfahren Sie, wie man einen Benutzer löscht:

  1. Gehen Sie zur Nutzerverwaltung

  2. Bewegen Sie den Mauszeiger über den Benutzer.

  3. Wählen Sie „Löschen“

  4. Klicken Sie zur Bestätigung auf „Ok“.


Verschiedene Arten von Benutzern: Administratoren und Betrachter

  1. Administratoren: können Suchmuster und Dashboards erstellen, bearbeiten und löschen. Sie können auch andere Benutzereinstellungen aktualisieren, z. B. das Hinzufügen von Benutzern und das Zuweisen von Benutzern zu Social-Media-Profilen für Meltwater Engage.

  2. Betrachter: können Ad-hoc-Suchen durchführen, diese jedoch nicht speichern. Sie können außerdem ihre eigenen Berichte konfigurieren und Content-Streams in der Anwendung personalisieren.

Nur Administratoren können einen Benutzertyp ändern. Gehen Sie folgendermaßen vor, um einen Benutzertyp zu ändern:

  1. Gehen Sie zur Seite Benutzer verwalten

  2. Klicken Sie den Benutzer an.

  3. Aktualisieren Sie die Auswahl unter Berechtigungen.

  4. Wählen Sie Speichern

Wenn der Benutzer derzeit bei Meltwater angemeldet ist, wenn diese Änderung vorgenommen wurde, bitten Sie ihn, sich abzumelden und seine Anmeldedaten erneut einzugeben, damit die Änderungen in seinem Konto angezeigt werden.

Funktionsumfang und Beschränkungen für Betrachter

Inbox

Betrachter können auf alle verfügbaren Funktionen der Inbox zugreifen:

  • Erstellen/ Bearbeiten der Favoriten

  • Datumsbereich in der Inbox bearbeiten

  • Artikel auswählen

  • Artikel taggen

  • Artikel teilen (per E-Mail, Facebook & Twitter)

  • Tonalität bearbeiten

  • Artikel bearbeiten

  • Artikel exportieren

Betrachter können allerdings keine Berichte über den Berichteinstellungen-Button in der Inbox erstellen.

Dashboards

Sie können außerdem keine neuen Dashboards erstellen, sondern nur die existierenden Dashboards aufrufen und diese auch als ihre Startseite festlegen. Betrachter können keine Berichte über die Berichteinstellungen erstellen. Sie können allerdings das Dashboard teilen und andere Nutzer dazu einladen. Sie können allerdings das Dashboard teilen und andere Nutzer dazu einladen.

Betrachter können Dashboards und Widgets nicht bearbeiten.

Dashboard Widgets können in Detailansicht geöffnet werden und es stehen alle Funktionen des Content-Streams zur Verfügung. Bei Widgets mit Graphen können Betrachter auf die verschiedenen Datenpunkte klicken und die Ansichtsweise verändern. Dashboard Widgets könne außerdem als PDF- , Bild- und Excel-Datei exportiert werden.

Medienarbeit

In „Medienarbeit“ können Betrachter alle Funktionen nutzen.

Suche

Betrachter können Suchen ansehen und neue erstellen, sie können allerdings nichts abspeichern oder löschen. Wenn der Nutzer eine erstellte Suche verlässt, öffnet sich zwar das Fenster zum Speichern der Suche, aber das Abspeichern ist nicht möglich.

Tags

Betrachter können auf alle Funktionen der Tags zugreifen.

Teilen

Betrachter können neue Distributionen für existierende Newsletter erstellen und Newsfeeds bearbeiten.


Erweiterte Benutzerberechtigungen

Wenn Sie einen neuen Benutzer hinzufügen oder einen bestehenden Benutzer bearbeiten, gibt es erweiterte Benutzerrechte, die es Administratoren ermöglichen, Benutzern auf der Ebene der einzelnen Meltwater-Module Administrator-, Betrachter- oder keinen Zugriff zu gewähren.

Sie können zum Beispiel den Zugriff eines Administrator-Nutzers auf Explore, eines Betrachters auf Analyse und als Benutzer ohne Zugriff auf Engage festlegen. Dadurch haben sie die Möglichkeit, die volle Kontrolle über ihren täglichen Aufgabenbereich, einen Einblick in ein anderes, tangentiales Team bzw. keinen Zugriff oder Einblick in einen anderen Bereich zu erhalten.

Die Rolle Kein Zugriff ist eine neue Funktion, die einem Benutzer die Möglichkeit nimmt, ein bestimmtes Modul von Meltwater zu sehen oder sogar zu diesem zu navigieren.

Einem Benutzer, der beispielsweise keinen Zugriff auf Explore hat, wird Explore nicht in der Navigationsleiste auf dem Startbildschirm angezeigt, und er kann auch nicht über einen direkten Link zu Explore navigieren (z. B. https://app.meltwater.com/explore/list)\, auch wenn andere Mitglieder Ihres Teams dies können.

Jedes Modul unter Erweiterte Benutzerberechtigungen wird im Folgenden näher erläutert:

Explore/Inhalt

Admin – Der Benutzer hat vollen Zugriff, um die Suchen, Tags, Beschriftungen, Überwachung und andere Elemente im Inhaltsbereich anzuzeigen und Änderungen daran vorzunehmen.

Viewer – Der Benutzer hat den gleichen Zugriff wie ein Admin-Benutzer, kann aber nur Ad-hoc-Suchen erstellen – der Benutzer kann keine Suchen speichern.

Kein Zugriff – Der Benutzer kann diese Funktionen nicht sehen, da „Explore“ aus der Navigationsleiste entfernt wurde.

Berichte

Administrator – Der Benutzer hat vollen Zugriff auf die Registerkarte Bericht, sodass er Übersichtsberichte, Insight-Berichte (falls zutreffend), Digital Marketing Insights (falls zutreffend) und benutzerdefinierte Bewertungsberichte (falls zutreffend) anzeigen und Änderungen daran vornehmen kann.

Viewer – Der Benutzer kann alle Funktionen auf der Registerkarte Bericht anzeigen, kann jedoch keine neuen Berichte erstellen.

Kein Zugriff – Der Benutzer kann keine Funktionen anzeigen, die unter Bericht fallen, da „Bericht“ aus der Navigationsleiste entfernt wurde.

Engage

Admin – Der Benutzer hat vollen Zugriff auf die Registerkarte Engage, sodass er Nachrichten, Veröffentlichungen und die Mediendatenbank anzeigen und Änderungen daran vornehmen kann.

Kein Zugriff – Der Benutzer kann keine Funktionen anzeigen, die unter „Engage“ fallen, da „Engage“ aus der Navigationsleiste entfernt wird.

Weitere Informationen zu Benutzerberechtigungen in Engage finden Sie im Artikel Benutzerverwaltung in Engage.

Teilen

Admin – Der Benutzer hat vollen Zugriff auf die Registerkarte Teilen, sodass er Newsletter und Newsfeeds anzeigen und Änderungen daran vornehmen kann.

Viewer – Der Benutzer kann Distributionen für bestehende Newsletter und Newsfeeds erstellen, kann jedoch keine neuen Newsletter und Newsfeeds erstellen und speichern.

Kein Zugriff – Der Benutzer kann keine Funktionen anzeigen, die unter Teilen fallen, da „Teilen“ aus der Navigationsleiste entfernt wurde.

Medienarbeit

Admin – Der Benutzer hat vollen Zugriff auf die Registerkarte „Media Relations“, sodass er „Meine Kontakte“, „Suche“ und „Outreach“ anzeigen und ändern kann.

Viewer – Benutzer hat vollen Zugriff, derselbe Zugriff wie Admin.

Kein Zugriff – Der Benutzer kann keine Funktionen anzeigen, die unter Media Relations fallen, da „Media Relations“ aus der Navigationsleiste entfernt wurde.

Analysen

Admin – Benutzer haben vollen Zugriff auf Analyze und können Dashboards und Berichte unter Analysen, einschließlich Social-Media-Analysen, anzeigen, ändern und erstellen.

Viewer – Der Benutzer kann unter Analysieren Dashboards und Berichte anzeigen, kann jedoch keine neuen Dashboards erstellen oder Dashboards oder bestimmte Widgets bearbeiten. Der Benutzer kann ein gespeichertes Dashboard als Home-Dashboard festlegen.

Kein Zugriff – Der Benutzer kann keine Funktionen anzeigen, die unter Analysieren fallen, da „Analysen" aus der Navigationsleiste entfernt wurde.

Konto

Admin – Der Benutzer hat vollen Zugriff auf alles auf der Registerkarte Konto, wie Profil, Integrationen von Drittanbietern, Meltwater API, Social Connections und Zugelassener Absender. Alles außer Nutzerverwaltung.

Viewer – Der Benutzer kann die Kontoeinstellungen anzeigen, aber keine vorgenommenen Änderungen speichern.

Kein Zugriff – Der Benutzer kann keine Funktionen anzeigen, die unter „Konto“ fallen, da „Konto“ aus der Navigationsleiste entfernt wird.

Nutzerverwaltung

Admin – Der Benutzer hat vollen Zugriff auf Benutzer verwalten (auf der Registerkarte Konto), sodass er Benutzer hinzufügen, bearbeiten und löschen sowie seine Anwendungsberechtigungen ändern kann.

Viewer – Der Benutzer kann „Nutzerverwaltung“ anzeigen, aber keine Benutzer im Konto ändern.

Kein Zugriff – Der Benutzer kann die Nutzerverwaltung nicht anzeigen, da „Nutzerverwaltung“ aus der Navigationsleiste entfernt wurde.


So aktualisieren Sie die Sichtbarkeit eines Benutzers

Mit der Option „Sichtbarkeit“ können Sie die Funktionen, die innerhalb Ihres Meltwater-Systems angezeigt werden können, für jeden Benutzer individuell anpassen. Dies ist ideal, um den individuellen Anforderungen jedes Benutzers gerecht zu werden, z. B. um sicherzustellen, dass für Ihre Führungskräfte nur jeweils die Top 5 ihrer Suchordner angezeigt werden.

Sie können die Sichtbarkeit von aktivieren oder entfernen:

  • Dashboards

  • Suchen

  • Tags

  • RSS-Feeds

Jeder Administrator-Benutzer kann die Sichtbarkeitseinstellungen aller Benutzer innerhalb Ihres Kontos aktualisieren. Diese Aktualisierungen können für mehrere Benutzer gleichzeitig durchgeführt werden, indem mehrere Benutzer auf einmal oder einzeln ausgewählt werden.

  1. Wählen Sie Konto

  2. Wählen Sie Benutzer verwalten

  3. Wählen Sie über das Kontrollkästchen die Benutzer aus, deren Sichtbarkeit aktualisiert werden soll

  4. Wählen Sie Anzeigeoptionen einstellen

  5. Heben Sie über das Kontrollkästchen die Markierung der Suchen auf, um sie aus der Ansicht des ausgewählten Benutzers zu entfernen

  6. Wählen Sie Speichern


So helfen Sie Ihrem neuen Benutzer beim Einstieg

Nachdem Ihr neuer Benutzer hinzugefügt wurde, erhält er auch eine E-Mail mit der Aufforderung, sich beim System anzumelden und ein Passwort einzurichten. Um neuen Benutzern den Einstieg zu erleichtern, empfehlen wir, sie auf den Artikel Eine Übersicht zu Meltwater zu verweisen.

Dieser Artikel dient als Leitfaden für neue Benutzer und enthält Links zu Schulungsmaterialien, Videos und grundlegenden Bereichen der Plattform, mit denen sie sich vertraut machen sollten.


💡 Tipp

Benötigen Sie weitere Hilfe? Kontaktieren Sie uns gerne per Live-Chat oder besuchen Sie unsere Kunden-Community.

Finden Sie Antworten und erhalten Sie Hilfe von den Meltwater Support- und Community-Experten.


War diese Antwort hilfreich für dich?